fbpx
DIY Interior & Deko

Tischplatte mit Birkenrinde beziehen

Birkenrinde ist ein so schönes und stylisches Naturprodukt. Gerade im Herbst und im Frühjahr findet man manchmal ein paar Birkenstämme auf dem Waldboden. Ich zeige euch heute, wie man eine Tischplatte mit Birkenrinde beziehen kann. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht!

Beim Hundespaziergang im Wald habe ich einen morschen Birkenstamm auf dem Waldboden gefunden. Unser Oscar und ich hatten unseren Spaß, die Rinde vom Stamm zu holen.

Auf dem Weg nach Habe ich überlegt, was man damit für schöne DIYs machen kann. Ich hatte noch ein altes Tischgestell aus Metall. Der Lack war schon abgeplatzt und eine Tischplatte gab es erst gar nicht mehr. Diesem Gestell könnte man mit einer neuen Tischplatt mit Birkenrinde ein neues Leben einhauchen. Das war nun meine Mission für’s Wochenende…

Wie ihr sehen werdet, ist die Umsetzung gar nicht so kompliziert, wie man zunächst denkt. Ich glaube das ist sogar eins der einfachsten DIYs und tollem Wirkungspotenzial am Ende. Ein altes Tischgestell im neuen Gewand – ein echtes Unikat und noch dazu ein tolles Upcycling-Projekt!

Die ausführliche Anleitung findest du im Video:

Video-Anleitung Tisch mit Birkenrinde beziehen

Das brauchst du, wenn du deine Tischplatte mit Birkenrinde beziehen willst:

Material für den Tisch mit Birkenrinde
  • alter Tisch/altes Tischgestell
  • Ausreichend Birkenrinde für die Größe deiner Tischplatte (wenn du im Wald keine herumliegend findest, kannst du sie auch online bestellen)
  • ggf. Rostlöser
  • ggf. Buntsprühlack für das Tischgestell
  • Holzkleber – mit dem Sprühkleber auf dem Bild hat es leider nicht funktioniert 😉
  • wenn du magst eine Glasplatte für deinen Tisch
  • 4 Saugnoppen für die Glasplatte

Tipp: Wenn deine Tischplatte groß ist, kannst du die Rinde auch zusammensetzen. Das fällt bei der Birke durch die Maserungen kaum auf!

Und so geht’s:

Die einzelnen Schritte kannst du dir nochmal im Video anschauen.

#1: Birkenrinde begradigen

Zunächst muss die Birkenrinde erstmal etwas begradigt werden. Meine gefundene Birkenrinde direkt vom Waldboden war leider trocken und ließ sich daher nicht einfach gerade biegen. Daher musste ich sie zunächst einweichen, im nassen Zustand gerade biegen und anschließend mit Gewichten trocknen lassen.

Auch wenn du die Birkenrinde online kaufst, ist sie meistens aufgerollt. Lässt sie sich nicht so ohne weiteres gerade biegen, muss auch diese eingeweicht werden. Aber das steht dann meistens auch dabei.

#2: Tischgestell vorbereiten

Während die Birkenrinde trocknet, kann das Tischgestell schon mal soweit vorbereitet werden.

Vielleicht ist dein Tischgestell auch schon etwas älter und gerostet. Dann muss es erstmal vom Rost befreit um anschließend besprüht werden zu können. Dazu versuchst du erstmal so viel Rost wie möglich abzufegen. Das geht am besten mit einer Grillbürste. Anschließend kann alles abgefegt werden. Nun habe ich zusätzlich noch einen Rostentferner verwendet. Der wird einfach aufgesprüht. Nach einer kurzen Einwirkzeit löst sich der Rost einfach indem man ihn abbürstet. Gehe anschließend nochmal mit einem feuchten Tuch drüber, um auch den feinen Roststaub herunter zu bekommen.

Wenn das Gestell dann wieder trocken ist, kann dem alten Tischgestell endlich mit dem Metallsprühlack neues Leben eingehaucht werden. ich habe mich für einen schwarzen Mattlack entschieden.

Tischgestell lackieren

#3: Birkenrinde säubern

Die Birkenrinde aus dem Wald hat noch Baumreste und Moos an der Rinde, die zunächst abgelöst werden muss. Mit einem scharfen Messer lässt sie sich aber easy abtrennen.

Entferne Erd- und Moosreste von der Birkenrinde

#3: Birkenrinde auf Tischplatte zuschneiden

Wenn die Rinde sauber ist, darf sie zum ersten Mal auf der neuen Tischplatte „Probe liegen“ 🙂 Suche dir eine schöne Stelle aus, die du als Tischplatte verwenden möchtest.

Suche dir eine schöne Stelle der Rinde aus

Mach dir keine Gedanken über eventuelle Löcher in der Rinde. Da sie ein Naturprodukt ist, muss man hier etwas improvisieren. Durch die typische Maserung der Birke, können solche Löcher einfach ausgeglichen werden, indem du ein Stück Birkenrinde unterlegst. Wie du im Video sehen kannst, fällt das hinterhergar nicht auf.

Schneide kleine Stückchen zurecht, um Löcher in der Rinde auszugleichen.

Wenn du eine passende Stelle gefunden hast, zeichne dir die Maße der Tischplatte auf die Innenseite der Rinde ab und schneide sie anschließend zurecht. Das geht gut mit einer einfachen Schere.

Wenn das Grobmaß stimmt, kannst du kleine Stellen noch mit dem Cutter nachschneiden, während du die Rinde auf der Tischplatte liegen hast.

Schneide kleine Stellen mit dem Cutter passend.

#4: Tischplatte mit Birkenrinde beziehen

Setze die Tischplatte in dein Tischgestell. Nun wird die Birkenrinde einfach auf die Holzplatte des Gestells geklebt. Verwende hier einen Holzkleber. Wenn deine Platte nicht aus Holz ist, brauchst du einen Kleber, der für beide Materialien geeignet ist.

Klebe nun die Birkenrinde auf deinen Tisch.

Wenn du, wie ich auch, kleine Löcher in deiner Birkenrinde hast, kannst du nun kleine Birkenstückchen unter der eigentlichen Rinde mit ankleben. Achte hier darauf, dass du die Maserung der Birke dabei beibehältst. Auch die kleinen „Flickenstücke“ müssen die Maserung der Birke in gleicher Richtung haben. Sonst sieht es später unnatürlich aus!

Sorge in der Trockenzeit dafür, dass genug Gewicht auf der Birkenrinde lastet, damit die Rinde sich auch an allen Stellen mit der Platte verbindet.

#5: Glasplatte anbringen

Damit die Birkenrinde geschützt ist, habe ich mich für die Aufbringung einer Glasplatte entschieden. Dadurch sieht der Tisch mit Birkenrinde auch super stylisch aus, wie ich finde.

Für die sichere Anbringung der Platte, arbeiten wir hier mit Saugnoppen für Tischplatten aus Glas. Für die Noppen werden kleine Löcher in die Birkenrinde gebohrt. Sie müssen nicht tief sein. Schaue einfach, wie tief deine Noppen in den Tisch müssen. An jede Ecke kommt ein Saugnoppen.

Sind die Saugnoppen befestigt, wird anschließend die Glasplatte aufgelegt und an den Ecken leicht angedrückt.

Tischplatte mit Birkenrinde beziehen

Und, gar nicht so kompliziert, wie man erst denkt, oder? Probiere es aus und verlinke dein Projekt mit #doitcreative. Ich bin auf deine Idee gespannt, wie du deinen Tisch mit Birkenrinde bezogen hast!

In jedem Fall wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Waldspaziergang und anschließenden Basteln!

Alles Liebe,

Jenni

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.