fbpx
Bogenlampe selber bauen
DIY Interior & Deko

Designerlampe selber bauen – DIY Bogenleuchte

Mich begeistert es, schönen Fundstücken neues Leben einzuhauchen. Das können Fundstücke aller Art sein: Vom Flohmarkt, dem Bauelementehof um die Ecke oder auch aus dem Wald. Heute zeige ich euch, wie man aus dem passenden Ast, eine schöne Designer-Bogenleuchte einfach selber bauen kann.

Schon lange habe ich mir eine Bogenleuchte gewünscht. Eine die mir gefällt, habe ich jedoch nie wirklich gefunden. Nie hätte ich mal gedacht, dass ich so eine Lampe einfach selber brauen würde…nie, bis ich im Wald diesen schönen gebogenen Ast gefunden habe. Er war einfach prädestiniert für eine Bogenleuchte. Nun musste das Projekt etwas reifen und dann konnte es losgehen.

Eigentlich hatte ich unsere alte Stehlampe upcyclen wollen. Gestell & kaputter Lampenschirm sollten weichen. Die Elektrik (Kabel, Schalter, Fassung) sollte bei der neuen Bogenleuchte verbaut werden.

Aber wie das manchmal so ist: Einfacher gedacht als getan. Die alte Stehlampe ließ sich einfach nicht ohne große Elektriker-Kenntnisse, Kabel zerschneiden und wieder zusammenfügen, auseinander bauen. Also habe ich doch eine neue Fassung mit Kabel und Stecker besorgt und dies mit der Bogenleuchte verbaut.

Vielleicht bekommt die Stehlampe nochmal in einem anderen DIY-Projekt ein neue Chance 😉

Im Video zeige ich dir, wie ich meine DIY Bogenleuchte selber gebaut habe. Eine ausführliche Anleitung und weitere Tipps habe ich dir nachfolgend zusammengestellt.

Video-Anleitung – So baust du deine Designer-Bogenlampe

Materialien für die DIY Bogenleuchte:

Material Bogenlampe selber bauen
Das brauchst du für deine Bogenlampe
  • Schöner gebogener Ast
  • Rechteckige Holzplatte als Fuß
  • Holzfarbe & Pinsel
  • Schleifpapier (Stärke 240)
  • 2 Schrauben (5,0 x 60 mm)
  • Fassung mit Kabel, Schalter & Stecker
  • Lampenschirm
  • Glühbirne

So baust du deine Designerlampe:

#Ein Tipp vorweg:

Lass den Ast am besten noch ein paar Tage durchtrocknen, bevor du mit dem DIY-Projekt startest. Außerdem kannst du so auch erkennen, ob sich in dem Ast noch der ein oder andere Holzwurm befindet. Leider kommt das beim Waldholz ab und an vor. Wenn du kleine Sägespän-Häufchen unter deinem Ast entdeckst, ist er vermutlich das Zuhause eines Holzwurms. Du kannst ihn dann entweder behandeln und den Holzwurm freundlich „zum Auszug“ bewegen oder du bringst ihn wieder in den Wald zurück, in dem du ihn gefunden hast und suchst einen neuen Ast.

So geht’s:

#1: Ast säubern & schleifen

Für eine schöne DIY Bogenleuchte wird der Ast zunächst von Moos und Dreck befreit. Fege ihn dazu einfach kurz mit einem Handfeger ab. Anschließend schleifst du deinen Ast schön glatt, sodass man sich keine Splitter ziehen kann. Außerdem kannst du durch das Schleifen auch die schöne Holzfarbe herausarbeiten, die bei Waldholz manchmal durch braune und grüne Stellen verdeckt wird.

Fege den Staub vom Schleifen anschließend gut ab. Wenn du ein paar Schlitze oder Risse in deinem Ast hast, kannst du den Staub auch mit einem Staubsauger absaugen.

Schleife den Ast gut ab und entstaube ihn anschließend
Befreie den Ast von Moos & Waldresten, schleife ihn ab und entstaube ihn anschließend

Ich habe mich dafür entschieden, den Ast so natürlich zu lassen wie er ist. Da er nur drinnen und nicht an einem Feuchten Ort steht, braucht das Holz auch keinen besonderen Schutz. Natürlich kann man den Ast aber auch mit einem Klarlack oder etwas Farbe zum Glänzen bringen.

#2: Löcher im Lampenfuß vorbohren

Bei der Montage des Lampenfußes für deine DIY Bogenleuchte muss etwas auf die Statik geachtet werden. Der Ast hat durch die gebogene Form schon ohne Lampe und Lampenschirm ein Übergewicht nach vorne. Mit Lampenschirm wird es zusätzlich verstärkt werden. Daher ist bei der Montage des Fußes wichtig, dass du dieses Gewicht gut ausgleichst. Der rechteckige Lampenfuß muss also so mit dem Ast verbunden werden, dass der Ast nicht mittig montiert ist, sondern mehr auf einer Seite steht. Die überstehende Seite der Holzplatte (Fuß) zeigt zum Lampenschirm.

Wenn du dir unsicher bist, wie weit du den Ast auf eine Seite montieren musst, setze ihn lieber etwas mehr zur Seite, als ihn zu sehr Richtung Mitte zu montieren.

Bohre die zwei Löcher für den Ast mit einem passenden Bohrer vor. Verwende einen Bohrer, der etwas schmaler als deine Schraube ist. Die Breite der Schraube und des Bohrers kannst du mit einer Schiebelehre abmessen.

Bohre die Löcher für den Ast vor
Bohre die Löcher für den Ast vor
#3: Verpasse dem Lampenfußes deiner DIY Bogenleuchte eine schöne Farbe

Tipp: Ich empfehle dir, den Lampenfuß auch in der Farbe des Lampenschirms zu gestalten. So sieht die Bogenleuchte in sich stimmig aus.

Ich finde die Kombination aus weißem Material mit naturbelassenem Holz super schön. Drum habe ich mich dafür entschieden, einen weißen Lampenschirm zu verwenden und deshalb auch den Fuß der Bogenleuchte weiß gestrichenBogenlampe selber.

Schleife vor dem Streichen das Holz kurz an und befreie es dann gut vom Schleifstaub, bevor du mit dem Streichen startest. Eventuell musst du auch ein zweites Streichen. Auch hier ist es ratsam vorher nochmal ganz vorsichtig anzuschleifen, damit die Farbe gut hält und später nicht abblättert.

Streiche den Lampenfuß
Streiche den Lampenfuß
#4: Fuß montieren

Wenn die Farbe getrocknet ist, kannst du den Fuß montieren. Schraube dazu die Schrauben durch die vorgebohrten Löcher und ziehe sie fest. Und dann folgt die Stehprobe 🙂

Montage des Lampenfuß
Nun kannst du deine Bogenlampe zusammenbauen
#5: Fassung & Lampenschirm anbringen

Stecke die Fassung durch den Lampenschirm. Nun kannst du dir eine schöne Position für deinen Lampenschirm an deiner DIY Bogenleuchte suchen. Du kannst das Kabel anschließend entweder um den Ast herumwickeln und so nach unten führen. Ich habe mich aber dafür entschieden, das Kabel auf der Rückseite der Lampe zu fixieren und so von vorne unsichtbar herunterzuführen. Lass hier einfach deiner Kreativität freien Lauf 🙂

Und dann braucht’s nur noch den perfekten Standort für eure DIY Bogenleuchte. In einem großen Raum kommt sie besonders gut zur Geltung. Aber auch in kleineren Sofaecken ist sie ein absoluter Hingucker!

Designerlampe Astlampe selber bauen
Bogenlampe aus einem Ast selber bauen

Ich liebe meine ganz persönliche DIY Designerlampe. Es ist so schön, wenn sich das Zuhause auch mit eigenen kreativen Ideen füllt und man Porjekte umsetzt, die man sich vielleicht auch nicht 100%ig zugetraut hat 😉

Pinn mich
Pinn mich 🙂

Wie findet ihr die Bogenleuchte? Magst du sie nachbauen? Schreib mir gerne in die Kommentare! Ich bin gespannt auf eure Umsetzung und Ideen!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und kreatives Feuer bei eurer DIY Bogenleuchte!

Eure Jenni

Du hast Lust auf weiter DIY-Projekte mit Waldfundstücken? Kennst du meinen Tisch, den ich mit Birkenrinde bezogen habe? Oder die Line Art Deko mit Holz als Erinnerung für unsere Hochzeit?

[Gesamt: 3   Durchschnitt:  5/5]

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.