fbpx
DIY Statement Ohrringe aus Fimo
DIY Geschenke,  DIY Schmuck

DIY Statement Ohrringe aus Fimo

Mit Statement Ohrringen lässt sich doch jedes Outfit aufpeppen, oder? Sportlich, elegant – irgendwie passen sie immer. Schmuck hatte ich bis dahin noch nicht selber gemacht. Ich weiß auch nicht warum, denn schwer ist es nicht. Letztlich haben mich doch immer eher die Bauprojekte gelockt. Aber: Heute war es so weit. Das erste Schmuck DIY sollten also Statement Ohrringe aus Fimo werden.

Wer Fimo nicht kennt: Das ist eine Modelliermasse, die in Form geknetet, anschließend im Ofen aushärten kann.

Material für deine DIY Statement Ohrringe

Material für DIY Statement Ohrringe
  • Fimo, in eurer Wunschfarbe
  • ggf. Goldfolie, Perlen oder andere Deko
  • Ohrhaken und kleine Verbindungsringe (Biegeringe)
  • Ausstechförmchen & Werkzeug (super klappt’s mit Backutensilien)
  • 1 Zahnstocher
  • 2 kleine Zangen

Los geht’s: So machst du deine DIY Statement Ohrringe selber

#1: Fimo ausrollen

Das klappt am besten mit einem kleinen Teigroller aus Plastik. Plastik deshalb, weil Holzmaserungen leider Abdrücke im Fimo hinterlassen. Da ich nicht viele Plastikutensilien in der Küche habe, hatte ich auch kein Plastik-Nudelholz. Aber, es klappt auch prima mit einem glatten Glas. Oder ihr habt vielleicht auch einen Picknickbecher aus Plastik? Sucht euch einfach etwas rundes, ohne dass es Abdrücke hinterlassen kann.

#2: Formen ausstechen

Als Ausstechförmchen eignen sich Backförmchen prima. Die Weihnachtszeit kommt ja jetzt eh…höchste Zeit die Förmchen wieder auszubuddeln 🙂

Wenn ihr mal keine passende Form habt, sucht euch etwas anderes im Haushalt, was passen könnte. Ich bin beispielsweise bei einem Kerzenständer fündig geworden.

Stecht oben und ggf. unten ein kleines Loch in eure Formen, sodass die Ohrringe später aufgehangen und die Formen miteinander verbunden werden können.

Ohrringe ausstechen
#3: Goldfolie aufbringen

Auf die ausgestochenen Formen könnt ihr nun die Goldfolie aufbringen. Ich habe dazu kleine Goldflocken abgerissen und auf dem Ohrring verteilt.

Goldfolie anbringen
#4: Ohrringe im Ofen aushärten lassen

Vergewissere dich, dass in deinen Ohrringen oben und ggf. auch unten kleine Löcher für die Aufhängung vorhanden sind. Dann wandern die Ohrringe auf einem Backpapier für 30 Minuten Ober-/Unterhitze und 130 °C in den Ofen. Lasse sie anschließend gut abkühlen.

Aushärten im Ofen
#5: Teile verbinden

Verbinde nun deine einzelnen Formen und bringe den Ohrhaken mit Hilfe von Biegeringen am ausgestochenen Loch an.

Verbinde deine Teile zu Ohrringen

Et violá: Deine individuellen DIY Statement Ohrringe sind fertig!

Pin mich: Fimo Ohrringe

Viel Spaß beim Basteln und Kreieren!

Eure Jenni

Du hast Lust auf mehr DIY-Projekte? Dann schau doch mal auf meinem YouTube-Channel vorbei.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.